Portugiesische Weine

Die Geschichte des Weines in Portugal

Die Geschichte des Weines in Portugal umfasst eine Zeit weit vor der Gründung Portugals. Man nimmt an, dass auf der Iberischen Halbinsel, genauer gesagt im Tal der Flüsse Tejo und Sado, Weinreben zum ersten Mal circa 2000 Jahre vor Christi Geburt vom Volk aus dem Königreich Tartessos angepflanzt wurden. Die Phönizier führten neue Rebsorten ein und übernahmen deren Weinhandel im 10. Jahrhundert vor Christi Geburt. Im 7. Jahrhundert v. Chr. kamen dann die Griechen auf die Iberische Halbinsel und brachten fortschrittlichere Methoden in der Weinproduktion mit. Die Kelten führten im 6. Jahrhundert v. Chr. auf der Iberischen Halbinsel neue Rebsorten ein.
Die Römer, die im 2. Jahrhundert v. Chr. auf die Iberische Halbinsel kamen, trugen zur Modernisierung und der Kultur im Weinanbau bei. Nach dem Untergang des Römischen Reiches wurde der Wein von den Folgezivilisationen weiter angebaut.
Durch die Gründung Portugals wurde Wein zum Exportschlager. In der 2. Hälfte des 14. Jahrhunderts war ein groβer Zuwachs im Weinexport zu verzeichnen. Im 15. und 16. Jahrhundert, Dank der portugiesischen Entdeckungen, waren die Caravela Boote immer mit Wein beladen. Der Vertrag von Methwen im Jahre 1703, wodurch sich der Handel zwischen Portugal und England öffnete indem Sonderabkommen für die Einfuhr portugiesischer Weine in England getroffen wurden, führte noch zu einem zusätzlichen Anstieg im Weinexport. Im Jahr 1756 war der Portwein bereits so bekannt, dass zur Regulierung des Handels und der regionalen Herstellung eine bestimmte Anbauregion für den Portwein festgelegt wurde: Die Region des Alto Douro. Im 19. Jahrhundert hat die Reblausplage weite Weinanbauflächen zerstört. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts begann dann die langsame Wiederherstellung der Anbaugebiete. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts sind verschiedene Weinanbaugebiete festgelegt worden, die im Jahre 1986 – nach dem Beitritt Portugals in die Europäische Union – umdefininiert und neue Weinanbaugebiete gebildet wurden.

[Portugiesische Weine]